S30 Touren Schärenkreuzer Kauri

Kauri mit der Bau- und Segelnummer 22 ist in zweierlei Hinsicht bemerkenswert: Das Boot befindet sich mit neuwertigem Interieur der Wegener Werft und erneuerter Maschine mit Bodenseezulassung in einem ausgezeichneten Zustand. Es ist zweitens mit einem 2 m längeren Karbon-Binnenrigg, Motorwinschen und neuen Segeln zum Einhandsegeln oder zu zweit bestens geeignet.

Backstagsloses Binnenrigg aus Karbon mit gestreckten Segelprofilen

Hier ist bereits alles gemacht, was der erfahrene und anspruchsvolle Segler heute an Upgrades plant. Die Leichtwindeigenschaften wurden mit einem zwei Meter längeren Karbonmast zur backstagslosen Handhabung optimiert. Dazu der lackierte Aufbau, Teakdeck und der Rumpf in elegantem dunkelblau.

Dank 2,50 m Breite können Sie das Boot zu reizvollen Revieren Europa trailern: zu anderen Seen, die Ostsee oder ans Mittelmeer.

Der S30 ist ein robuster und haltbarer schwedischer Qualitätswerftbau. Er wurde für die klippenreichen Schären grundberührungssicher gebaut. Hier finden Sie weitere Einzelheiten zu diesem Bootstyp.

Das über seine ganze Länge und entsprechend sichere skeggeführte Ruder wird direkt von Propeller angeströmt

Dank des Antriebs mit Welle entfällt der lästige und teure turnusmäßige Tausch der Saildrive-Dichtmanschette. Ein sportlich-elegantes Boot mit bequemer und sicherer Mittelplicht, Stehhöhe im Niedergangsbereich, zwei Kojen im Vorschiff, zwei im Salon, zwei in der Achterkajüte. Ideal für ein Ehepaar mit gelegentlichen Gästen oder die Familie. Kinder lieben es, achtern ihr eigenes Reich zu haben.

Der Mast steht auf dem Kajütdach. So ist das Maststellen und -legen einfach. Diese Bauweise erspart Ihnen übliche Leckagen an der Mastdurchführung durch Regen und Schwitzwasser rings um die notorisch undichte Mastmanschette.

Eckdaten

  • Konstruktion Knud H. Reimers
  • Werft/Baujahr Fisksätra Varv AB, Västervik/Schweden 1973
  • Länge 12,50 m
  • Breite 2,50 m
  • Tiefgang ≈ 1,50 m
  • Verdrängung ≈ 3,6- 4 t
Sehenswert neuer Kajütausbau der Yachtwerft Wegener in Teak natur

Interieur

Ausbau aus geöltem Teak natur mit Massivholz Umleimern. Wie auf den Fotos zu sehen befinden sich die Oberflächen in einem ausgezeichneten, fast neuwertigen Zustand ohne nennenswerte Gebrauchsspuren. Die Yacht wurde vor einigen Jahren von der Wegener Werft für 50 Tausend € überholt. Dabei wurde die Machart des Kajütausbaues stilvoll beibehalten.

Auch der Kartentisch ist neu

Sämtliche Polster in grünem Alcanatra, den Winter über zuhause verwahrt, auch für die Plichtbänke und die Achterkajüte. Die Polster sind kaum benutzt und befinden sich in quasi neuwertigem Zustand. Beleuchteter Kleiderspind, Geschirr, Besteck und Gläser komplett.

Neuwertige Polster aus grünem Alcantara

Ausstattung

Zweikreis gekühlter Nanni Zweizylinder Diesel N 2.14 mit 10,3 kW, 14 PS von 2007 mit Bodenseezulassung. 12 Volt 70 Amp Lichtmaschine. Betrieb mit Welle, Faltpropeller nahe am Ruder. Ölwechsel, Impeller, Dieselfilter, Kühlwasserfilter geprüft bzw. erneuert. Edelstahl Dieseltank 30 l.

  • Sprayhood
  • zwei 100 Ah Batterien: 1 x für Anlasser von 2022, 1 x für das Bordnetz von 2019 (Kühlbox und Licht). Die dritte für die motorisierte Vorsegelrollanlage und die Motorwinschen ist zu ersetzen.
  • 220 V Ladegerät
  • Edelstahl Frischwassertank 30 l
  • Waschbecken mit unbenutztem Grauwassertank
  • die Toilette hat in der derzeit eingebauten Form keine Bodenseezulassung. Die Ventile müssen verplombt werden. Der Einbau einer üblichen Chemietoilette für den Bodensee wird empfohlen. Aufgrund des Baujahres vor 1980 kann die Toilette in einigen anderen Gewässern wie eingebaut ohne Fäkanlientank betrieben werden.
  • Druckwassersystem in Pantry. Fest eingebauter Grauwassertank.
  • zweiflammiger Spritusherd
  • Ankerkasten mit 220 Volt Landstromanschluss
  • Fenster und Luken sind dicht, Moskitonetz unter Vorluk
  • Autopilot mit Schubgestänge für die Pinne
  • Halogenscheinwerfer mit 300 Metern Reichweite
  • Sprayhood, kann zur kompletten Plicht-Überdachung verbunden werden
  • blaues Sonnendach vom Mast bis über die Plicht reichend
  • zentrale Schalttafel für die Elektrik, UKW Sprechfunkalage
  • Logge, Windmesser
  • Schoten, Festmacher
  • 25 km/h Hafentrailer, Bereifung ≈ zehn Jahre alt, ≈ 5 km gefahren

Backstagsloser Karbonmast

  • 14,40 m langer Karbonmast von Seldén. Großbaum aus Alu von 2015 für 37.000 €
  • dank seiner Bauweise wird der Karbonmast ohne Backstagen gesegelt
  • motorisierte Rollfock von Bartels (Motor unter Deck) von 2014 für 5.000 €
  • elektrische Großfallwinsch
  • das stehende Gut wurde 2015 erneuert

neuwertige Segel

  • 32,60 qm Grosegel durchgelattet von One Sails von 2016 für 8.700 €
  • 30,3 qm Genua Radial Sandwichlaminat von One Sails passend zur Rollanlage von 2016 für 3.090 €
  • 90 qm Spinnaker von Vogel & Meier Schweiz älteren Datums
  • ein weiterer Segelsatz von Jan Segel, bestehend aus Groß und Fock in sehr gutem Zustand

Einzelheiten zum S30 finden Sie auf dieser Seite. Das Boot wird im Auftrag des Eigners aus Altersgründen ohne Maklerprovision angeboten. Wie in der Rubrik Yachtberatung beschrieben, berate und unterstütze ich Käufer und Bootseigner. Standort des Bootes ist Radolfzell/Bodensee. Bei ernsthaftem Interesse stelle ich gerne einen Kontakt zum Eigner her.